Autor Thema: Rost im Tank  (Gelesen 348 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Eric

  • Dreirad Fahrer
  • *
  • Beiträge: 4
  • Geschlecht: Männlich
  • Motorrad: Honda
Rost im Tank
« am: Juni 16, 2021, 10:12:04 »
Wie schon in meiner Vorstellung erwähnt steht meine 99er Vara seit 10 Jahren in der Garage - natürlich mit vollen Tank.
Nachdem ich sie aus ihrem Dornröschenschlaf wieder erwecken möchte, hab ich den alten Sprudel mal abgelassen und o Schreck der Tank ist gscheid rostig.
Also abgebaut - Hähne und Füllgeber entfernt - und ihn mehrmals ausgewaschen.
Jetzt meine Frage: Wenn er wieder trocken ist hört man drinnen den Rost rieseln, aber egal wie ich ihn drehe, ich brings nicht raus.
Gibts da einen Schmäh?

Danke

Offline blackvara

  • Administrator
  • Varadero Driver
  • *****
  • Beiträge: 1313
  • Geschlecht: Männlich
    • www.varadero.at
  • Land: Austria
  • Motorrad: Crosstourer klassisch

Offline Grisu

  • Administrator
  • Varadero Driver
  • *****
  • Beiträge: 865
  • Geschlecht: Männlich
  • Nomen est Omen
    • http://www.ichbingrisu.com
  • Motorrad: Black Pearl I mit grüne Patscherl - nach 23 Jahren Treue verkauft , Black Pearl II mit Goldschuchal
Re: Rost im Tank
« Antwort #2 am: Juni 16, 2021, 20:26:59 »
Du kannst dich auch an einen Oldtimerklub wenden - die haben meistens gute Bezugsquellen. Ich zum Beispiel war für meine Puch 250 SG beim Oldtimerklub Mödling und die haben mir dann alles genau erklärt...

Offline Eric

  • Dreirad Fahrer
  • *
  • Beiträge: 4
  • Geschlecht: Männlich
  • Motorrad: Honda
Re: Rost im Tank
« Antwort #3 am: Juni 16, 2021, 21:58:57 »
Danke euch beiden :wave2:
Entrosten werden ich selber probieren mittels Zitronensäure und versiegeln werde ich mit Phosphorsäure. Beides hab ich bereits zuhause.

Mein derzeitiges Problem ist aber das im Tank kleine Krümel noch drinnen sind (eine Handvoll hab ich schon raus).
Spülen, saugen, blasen hat nichts genützt (ich rede immer noch vom Tank) :zwinker_2:
Beim wenden hört man halt wie es immer noch rieselt.




Offline blackvara

  • Administrator
  • Varadero Driver
  • *****
  • Beiträge: 1313
  • Geschlecht: Männlich
    • www.varadero.at
  • Land: Austria
  • Motorrad: Crosstourer klassisch
Re: Rost im Tank
« Antwort #4 am: Juni 17, 2021, 08:31:38 »
Hi,
kannst nur mit einem Magnet die Teile raus holen, aber den Magnet gut befestigen.
Weil sonst ist der auch drinnen.

Offline Vara64

  • Fahrrad Fahrer
  • **
  • Beiträge: 14
  • Geschlecht: Männlich
  • Land: Österreich
  • Motorrad: Honda Varadero XL 1000 V
Re: Rost im Tank
« Antwort #5 am: September 19, 2021, 19:06:04 »
Oder man holt sich magnet mit verlangerung beim forstinger