Autor Thema: ÖL und die Frages des Verbrauches!  (Gelesen 99 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline ReneD02

  • Fahrrad Fahrer
  • **
  • Beiträge: 30
  • Geschlecht: Männlich
  • Land: Österreich
  • Motorrad: Honda Varadero
ÖL und die Frages des Verbrauches!
« am: Oktober 08, 2017, 16:47:24 »
Hallo Leute,

ich bin mit fast 10000 km auf der Vara ja noch ein Frischling und auch recht ahnungslos was die Vara so angeht!
Ich habe bei meiner Tour (1700km) vor Abfahrt den Ölstand kontrolliert und bin doch überrascht das ich bei der Ankunft gut 0,6l Öl nachfüllen musste  :blink:
Ich bin es von meiner Big One nicht gewohnt deswegen irritiert mich das ein wenig.....sollte ich mir Sorgen machen oder ist das normal bei der Vara??
Meine Fahrweise würde ich als zügig bezeichnen aber ohne Drehzahlorgien.....ich fahre sie des Öfteren sogar untertouriger als es ihr recht ist weil ich da leider noch den Reihen 4er der Big One im Hinterkopf habe und der noch nicht ganz weg ist.
Klärt mich mal bitte auf wie das mit dem Öl beider Vara so ist.

Danke
lg
Rene

Offline Gerhard

  • Motorrad Fahrer
  • ****
  • Beiträge: 423
  • Geschlecht: Männlich
  • Motorrad: Varadero XL 1000/VA Bj. 2005
Re: ÖL und die Frages des Verbrauches!
« Antwort #1 am: Oktober 08, 2017, 23:13:25 »
Ich habe bisher die Erfahrung gemacht, dass die Vara kaum Öl verbraucht. Auf einer längeren Tour habe ich nach einer Woche mal ein wenig nachgefüllt.
Es gibt Fahrer, die berichten, dass die Vara gegen Ende des Ölwechselintervalls beginnt, etwas Öl zu verbrauchen. Manchmal denk ich, da ist was dran, manchmal trifft es bei meinem Motorrad aber auch nicht zu. Als Sicherheit hab ich einen halben Liter Öl bei größeren Touren mit dabei.
Liebe Grüße aus dem Waldviertel
"Wo wir sind, ist oben!"

Gerhard

Offline ReneD02

  • Fahrrad Fahrer
  • **
  • Beiträge: 30
  • Geschlecht: Männlich
  • Land: Österreich
  • Motorrad: Honda Varadero
Re: ÖL und die Frages des Verbrauches!
« Antwort #2 am: Oktober 08, 2017, 23:32:20 »
Den Ölwechsel hab ich erst vor ca 4000km gemacht....also das sollte es nicht sein.
Ich hab schon kontrolliert ob sie inkontinent ist aber hab nix gesehen.

Offline (vara)Kurt

  • Moderator
  • Varadero Driver
  • ***
  • Beiträge: 1817
  • Geschlecht: Männlich
  • Universaldilettant
    • Majortours
  • Land: Salzburg
  • Motorrad: Honda CRF1000DG Africa Twin, KTM 990 Adventure, TransAlp PD10
Re: ÖL und die Frages des Verbrauches!
« Antwort #3 am: Oktober 09, 2017, 11:29:29 »
Es gibt Fahrer, die berichten, dass die Vara gegen Ende des Ölwechselintervalls beginnt, etwas Öl zu verbrauchen. Manchmal denk ich, da ist was dran, ...


Bei meiner SD02 war das so. Auf den ersten 3000 km kein Verbrauch, auf den zweiten 3000 km war dann Verbrauch feststellbar (AFAIR waren das zw. 05,-0,75 l). Liegt vielleicht/wahrscheinlich, daran, dass das Öl aufgrund der Beanspruchung dünner geworden ist.

Ich spreche da von einem Ölwechselintervall von 6k km (gem. Wartungsplan), den ich aber nach Ende der Garantie auf 1x/Jahr bzw. 1x/10k km ausgedehnt hab. Da hab ich dann natürlich entsprechend mehr nachfüllen müssen.
Lieber Universaldilettant als Fachidiot!



Meine Touren