Autor Thema: Neu hier, & gleich eine Frage zu einer SD02  (Gelesen 174 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Jerry

  • Fahrrad Fahrer
  • **
  • Beiträge: 20
  • Land: Österr.
  • Motorrad: 2003er
Neu hier, & gleich eine Frage zu einer SD02
« am: Juni 14, 2020, 13:05:01 »
Hy liebe Varadero Gemeinde  :respekt:,

hab mir Heute eine SD02 (ohne ABS) geholt.
Ein paar Kleinigkeiten zu machen, aber die Basis ist gut, 2003er mit nur 29tkm und 3 Koffer.

Nun wollte ich zwar schon lange eine Varadero, aber im Detail habe ich mich mit dieser im Vorfeld nicht beschäftigt.
Ich meine die Kleinigkeiten.

Somit stellten sich heute schon einige Fragen:

- Wozu ist das blinkende kl. Lämpchen rechts neben dem "HISS" Schriftzug ?
- Was bedeutet das HISS ?
- Kein Lichtschalter mehr ?!
- Kein Benzinhahn mehr ? (anscheinend geht dies nur mehr über die Reserveanzeige ?)
- Wie weit kommt man noch real, wenn die Reservelampe angeht ?

Zudem die frage an Euch, welche Tipps könnt Ihr mir sonst im Vorfeld noch so zu dem Moped geben ?

Bin schon lange auf dem Moped & in der Szene, evt. kennen mich auch Einige via viecher.com ?!
Deshalb kein Nackerbazl bzgl. Moped *ggg*

lg
Jerry

Muss ich bei jeden Post nun die 3 Stufen Verifizierung eingeben ?

Offline VaraWaldi

  • Fahrrad Fahrer
  • **
  • Beiträge: 10
  • Geschlecht: Männlich
  • Land: Canada
  • Motorrad: Honda XL 1000 Varadero Bj. 2008
Re: Neu hier, & gleich eine Frage zu einer SD02
« Antwort #1 am: Juni 14, 2020, 15:26:45 »
Guten Tag nach Österreich!

Zu deinen Fragen kann ich dir paar Antworten geben.

HISS = Honda Ignition Secutity System 
Übersetzt, Honda Sicherheits Zyndschloss System, eine Art Scanner und meint damit, dass man nur mit dem richtig codiertem Schlüssel das Motorra starten kann und das Lämpchen hierfür ist ne Kontrollampe.

Soweit wie ich das sehe gibt es zumindest an meiner 2008er Varadero keinen echten Lichtschalter, an aus mehr.
Jedoch kann ich da nicht für alle antworten denn meine ist ja ein canadisches Modell.

Meine hat rechts und links unten je ein Benzinhahn doch nur für auf oder geschlossen und ne Stellung für Reseve ist nicht mehr vorhanden, man hat an einem Auto ja auch kein Resevehahn oder ne Einstellung mehr dafür.

Nun zum Thema, wie weit komme ich in real wenn die Reservelampe anspringt. 50 Km wurde bei miur auf der Anzeige angezeigt und ob das zu trifft habe ich noch nicht ausprobiert. 4 Liter steht als Reserve geschrieben also denke ich es wird was zwischen 50 und knappen 100 Km sein.
Ich fuhr dann noch gut 20 Kms und tankte dann bischen über 22 Liter.


Ansonten kann ich nur sagen, top Motorrad fürs Geld doch nichts für einen Anfänger oder Angsthasen.
Das einzige was ich nicht mag ist der Kettenantrieb und das sie bedingt durch ihre Grösse und des Gewichts nicht zu leicht zu hantieren ist (wenn man nicht darauf sitzt). Ich fuhr gestern eine XT 1200 die ja von den Dimensionen ihr ähnelt doch sie ist wesentlich leichter zu händeln was ICH auch beim Fahren behaupten kann.


Schönen Gruss aus Northern Alberta, Canada

Walter

Offline Jerry

  • Fahrrad Fahrer
  • **
  • Beiträge: 20
  • Land: Österr.
  • Motorrad: 2003er
Re: Neu hier, & gleich eine Frage zu einer SD02
« Antwort #2 am: Juni 14, 2020, 17:43:30 »
Servus Walter !

Canada, so schön (denke ich, war noch nie dort, würde aber gerne einmal, aber man will so viel...).

Also recht herzlichen Dank für deine sehr ausführliche Antwort !!! :klatsch:

Ich finde, das sich das Moped sehr einfach händeln lässt, für das Gewicht, da fuhr ich schon schlimmeres in den letzten 30-35 Jahre....
Obwohl man an Mopeds viel für das Fahrverhalten machen kann, hatte auch eine SC24 die ich komplett neu aufgebaut habe (sogar Rahmen raus und neu ect., als ich mit dem Fahrwerk ect. fertig war, fuhr dies, wie ein nagelneues Moped.
Anfangs mit Original FW, schrecklich bis gefährlich zu fahren.

Aber bei der heimfahrt heute, war die ja e brav, ohne das ich noch etwas gemacht habe.
Werde nun einmal die Kleinigkeiten machen und versuchen raus zubekommen, wer Gebrauchtteile in Österreich für diese vertreibt (ausser Kofler).
Dann wird etwas damit gefahren und kennen gelernt, danach erst kann man sehen, ob etwas zu verändern ist.

Danke nochmals
& lg nach Canada !
Jerry